Online-Geschäftsbericht
2014/2015
Stärken Nutzen. Perspektiven eröffnen. Wir schaffen Wert mit einem attraktiven Portfolio und mit Fondsberatung.

Auf einen Blick

Rumpfgeschäftsjahr 2014/2015

LANGFRISTIGER ERFOLG

KONZERNERGEBNIS
erreicht
27,0
MILLIONEN EURO

Das Konzernergebnis von 27,0 Millionen Euro (elf Monate; Vorjahr zwölf Monate: 48,0 Millionen Euro) ist maßgeblich geprägt vom Wertzuwachs der 15 Portfoliounternehmen, mit denen wir ins Rumpfgeschäftsjahr gestartet sind. Das Segment Private-Equity-Investments steuerte 24,9 Millionen Euro zum Ergebnis vor Steuern bei (Vorjahr: 40,4 Millionen Euro), das Segment Fondsberatung 2,2 Millionen Euro (Vorjahr: 8,0 Millionen Euro).
Im Vorjahr hatten Erträge aus attraktiven Veräußerungen an strategische Investoren für ein überdurchschnittlich gutes Konzernergebnis gesorgt.

Weitere Informationen zum Konzernergebnis

KONZERNERGEBNIS

(in Mio. €)

KONZERNERGEBNIS

RENDITE
auf das Eigenkapital je Aktie
10,0
PROZENT

Das Eigenkapital je Aktie blieb nahezu unverändert; zum 30. September 2015 betrug es wiederum 22,16 Euro – nachdem im März eine Dividende von 2,00 Euro ausgeschüttet worden war. Das entspricht einem Zuwachs um 2,00 Euro oder einer Rendite von 10,0 Prozent nach elf Monaten.
Damit haben wir auch im Rumpfgeschäftsjahr 2014/2015 die Kosten des Eigenkapitals deutlich übertroffen. Über die vergangenen zehn Geschäftsjahre hinweg erreichten wir eine Rendite auf das Eigenkapital je Aktie von 14,3 Prozent.

Weitere Informationen zur historischen Renditeentwicklung

EIGENKAPITALRENDITE JE AKTIE

(in %)

EIGENKAPITALRENDITE JE AKTIE

WERTSTEIGERUNG
für die Aktionäre in Höhe von
20,9
PROZENT

Der Kurs unserer Aktie stieg im Rumpfgeschäftsjahr 2014/2015 von 21,83 Euro auf 24,90 Euro. Zusammen mit der Dividende in Höhe von 2,00 Euro je Aktie, die wir im März 2015 ausgeschüttet haben, errechnet sich daraus eine Wertsteigerung („Total Return“) für unsere Aktionäre um 20,9 Prozent.
Die Wertentwicklung des S-Dax – als Maßstab für vergleichbar große deutsche Unternehmen – hat unsere Aktie zwar nicht ganz erreicht; den Dax und den LPX Direct – als Maßstab für ebenfalls direkt investierende börsennotierte Private-Equity-Unternehmen – hat sie jedoch deutlich übertroffen.
Über zehn Jahre beträgt die Wertsteigerung für unsere Aktionäre im Schnitt jährlich 14,8 Prozent. Das ist überdurchschnittlich: Die Wertentwicklung der Vergleichsindizes ist etwa halb so groß.

Weitere Informationen zur DBAG-Aktie

WERTENTWICKLUNG DER AKTIE UND WICHTIGER INDIZES

(1. November 2005 bis 30. September 2015, Index: 1. November 2005 = 100)

WERTENTWICKLUNG DER AKTIE UND WICHTIGER INDIZES