Online-Geschäftsbericht
2014/2015
Stärken Nutzen. Perspektiven eröffnen. Wir schaffen Wert mit einem attraktiven Portfolio und mit Fondsberatung.

Broetje-Automation GmbH

Broetje Automation

MASCHINEN UND ANLAGEN FÜR DIE FLUGZEUGMONTAGE

Die Broetje-Automation GmbH und ihre Tochtergesellschaften entwickeln und produzieren Maschinen und Anlagen, die in der Produktion großer Flugzeuge für die kommerzielle Luftfahrt eingesetzt werden. Das Leistungsspektrum umfasst insbesondere Nietmaschinen und -anlagen, mit und in denen große Elemente eines Flugzeugs wie Rumpf, Flügel und Cockpit aus Metall oder Kohlefaser automatisch genietet, gefügt und montiert werden können. Hinzu kommen die Planung und Projektierung schlüsselfertiger Produktionsabschnitte in Flugzeugwerken; dabei liefert das Unternehmen nicht nur die Maschinen und Anlagen, sondern übernimmt weitere Aufgaben, etwa das Projektmanagement und den Einkauf weiterer Komponenten. Zum Service zählt nicht nur die Lieferung von Ersatzteilen, Wartungsdienstleistungen und Schulungen, sondern auch die Verbesserung bestehender Produktionsanlagen.

Das Unternehmen ist ein führender strategischer Lieferant der wichtigsten Flugzeugbauer weltweit. Neue Kunden ergeben sich durch das Wachstum konkurrierender Flugzeugbauer in den aufstrebenden Märkten. Broetje-Automation ist weltweit vertreten und verfügt über Tochtergesellschaften in den USA und China sowie über mehrere Vertriebs- und Service- Stützpunkte in Amerika, Asien, Russland und Europa.

ENTWICKLUNGSPOTENZIAL

Broetje-Automation ist im Markt sehr angesehen, hat viel technologisches Know-how und eine gute Marktposition: Die Vielzahl weltweit installierter Anlagen bildet die Basis für den Ausbau des Servicegeschäfts, das als Wachstumsbereich mit der Gründung der Broetje-Automation Services GmbH 2012 explizit gefördert wurde. Weiterhin soll durch Ausbau der Technologie und der Internationalisierung der Kundenstruktur die Marktposition des Unternehmens gestärkt werden.

Unter Begleitung der DBAG hat das Unternehmen bereits vier Akquisitionen abgeschlossen. Zuletzt wurde 2015 die Flugzeug-Montagetechnik des Dürr-Konzerns übernommen. Damit hat Broetje-Automation einen entscheidenden Schritt auf dem Weg hin zu einem Komplettanbieter getan. Bisher wurde der Markt für Flugzeug-Montagetechnik im Wesentlichen von Anbietern geprägt, die entweder nur einzelne Prozessschritte der Flugzeugmontagetechnik abdeckten oder als reiner Integrationsanbieter am Markt tätig waren.

GESCHÄFTSJAHR 2014/2015

Im Geschäftsjahr 2014/2015 (30. September) wurde ein Auftragseingang über Plan erreicht. Umsatz und Ergebnis übertrafen die Vorjahreswerte deutlich. Der Umsatz erhöhte sich durch die Integration der von Dürr erworbenen Flugzeugtechnik um rund 40 Millionen Euro.

AUSBLICK UND ZIELE

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2015/2016 zieht Broetje- Automation seine Aktivitäten an den beiden bisherigen norddeutschen Standorten an einem neuen Standort zusammen. Dadurch werden sich die Geschäftsprozesse des Unternehmens weiter verbessern. In den USA und in Asien soll die Marktposition weiter ausgebaut werden. Des Weiteren soll der Ausbau des Servicegeschäfts vorangetrieben werden. Entsprechend sollen Umsatz und Ergebnis die Vorjahreswerte übertreffen.

5,6 Mio. €

INVESTMENT DER DBAG

UMSATZ in Mio. €
Umsatz Clypde-Bergmann-Gruppe

13,3 %

ANTEIL DER DBAG

53,2 %

ANTEIL DES DBAG FUND V

MBO

ART DER BETEILIGUNG

März 2012

BETEILIGUNGSBEGINN

770

MITARBEITER

Wiefelstede, www.broetje-automation.de