Online-Geschäftsbericht
2014/2015
Stärken Nutzen. Perspektiven eröffnen. Wir schaffen Wert mit einem attraktiven Portfolio und mit Fondsberatung.

FDG-Gruppe

FDG

DIENSTLEISTUNGEN FÜR DEN HANDEL

Die FDG-Gruppe ist als sogenannter Category-Manager ein Dienstleistungsunternehmen für den Handel. FDG beliefert überwiegend in Frankreich Supermärkte mit einzelnen Warengruppen, die nicht zu den Kernsortimenten dieser Supermärkte zählen. Dazu gehören zum Beispiel Kurzwaren (vom Nähgarn bis zur Schuhsohle), Haushaltswaren, Produkte zur Körperpflege (Haarspangen und Haarbürsten) und zum Heimwerken (etwa Kleinwerkzeug), aber auch Klebekarten für Sammelalben. FDG kontrolliert die Beschaffungskette, verpackt die Produkte und – das ist die Kernkompetenz des Unternehmens – managt die Logistik in die Märkte. FDG bestückt für die Supermärkte und die Drogeriemärkte die vereinbarten Flächen mit – je nach Supermarkt unterschiedlichen – Sortimenten. Die Produkte werden meist unter eigenen Marken vertrieben, teilweise aber auch als Lizenzprodukt oder unter der Marke der Supermärkte („Private Label“).

ENTWICKLUNGSPOTENZIAL

Ziel zu Beteiligungsbeginn war es, durch Zusammenführung bisher getrennter Funktionen die Produktivität zu steigern. Zugleich sollte die FDG-Gruppe, gemessen am Umsatz Nummer zwei im französischen Markt, wachsen: organisch (neue Produkte, weitere Kunden), aber auch durch Zukäufe (Produktlinien, Marken, Vertriebsnetzwerke). Die starke Marktposition in Frankreich ist dafür eine gute Grundlage. Die DBAG unterstützt das Management in der Umsetzung der Wachstumsstrategie und begleitet es dabei, die Effizienz der Gruppe zu steigern.

FDG ist in den vergangenen Jahren gut vorangekommen. Einen wichtigen Beitrag zur Effizienzsteigerung leistete die stärkere Integration der zunächst stark dezentral aufgestellten Gruppe. Mit dem Erwerb von zwei kleineren Unternehmen in den vergangenen Jahren wuchs FDG auch anorganisch.

GESCHÄFTSJAHR 2015

Weiterhin erzielt FDG den wesentlichen Teil des Umsatzes in Frankreich. Dort ist die Stimmung unter den Verbrauchern weiterhin schlecht. Das behinderte das Wachstum von FDG auch 2015. Gleichwohl sollen Umsatz und Ergebnis leicht über den Vorjahreswerten liegen.

AUSBLICK UND ZIELE

FDG plant für 2016, die festgelegte Unternehmensstrategie weiter konsequent umzusetzen. Dazu zählen unter anderem die Verbesserung der operativen Effizienz und die weitere Umsetzung der Wachstumsstrategie. Entsprechend sollen Umsatz und Ergebnis die Vorjahreswerte übertreffen.

2,2 Mio. €

INVESTMENT DER DBAG

UMSATZ in Mio. €
Umsatz FDG

15,5 %

ANTEIL DER DBAG

61,9 %

ANTEIL DES DBAG FUND V

MBO

ART DER BETEILIGUNG

Juni 2010

BETEILIGUNGSBEGINN

750

MITARBEITER

Orly (Frankreich), www.fdg.fr