Online-Geschäftsbericht
2014/2015
Stärken Nutzen. Perspektiven eröffnen. Wir schaffen Wert mit einem attraktiven Portfolio und mit Fondsberatung.

Spheros GmbH

Spheros

Klimatisierung für Busse

Spheros entwickelt und produziert Klimaanlagen, motorunabhängige Heizsysteme, Wasserpumpen und Dachluken für Busse. Luftmanagement in Bussen ist dabei die Kernkompetenz: Sie wurde in den vergangenen Jahren um die Entwicklung, Industrialisierung (Einkauf der Komponenten und deren Konfiguration) und Anwendung der gesamten Elektronik im Omnibus-Aufbau ergänzt. Das Unternehmen bietet Premium-, Standard- und Basisprodukte an und kann so die Nachfrage sowohl aus reifen westlichen Märkten als auch aus wachstumsstarken Schwellenländern bedienen.

Mit sechs Produktionsstandorten auf drei Kontinenten ist Spheros ein internationales Unternehmen. In seinem größten Geschäftsfeld, der Entwicklung und Montage kundenspezifischer Busklimasysteme, ist es Weltmarktführer. Der weltweite Markt für Busse wächst strukturell, getrieben von gleich mehreren Trends, etwa der Verstädterung, dem Bedürfnis nach Mobilität einer wachsenden Mittelklasse oder einer insgesamt wachsenden Bevölkerung.

Entwicklungspotenzial

Spheros will an dem Wachstum des Marktes überproportional teilhaben. Dazu soll die Internationalisierung weiter vorangetrieben werden: durch lokale Partnerschaften, die Ausweitung des Exportgeschäfts und die Gründung weiterer Auslandsgesellschaften. Geplant ist, bestehende Kompetenzen auf andere Gebiete auszudehnen. Die Elektronikkompetenz soll weiter ausgebaut, im Nahen Osten der Kühlfahrzeugmarkt erschlossen werden. Außerdem ist vorgesehen, weitere Produkte zur Anwendung in Bussen zu entwickeln.

Ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Internationalisierung wurde 2015 getan: Zu Jahresbeginn wurde die ACC Climate Control Inc. erworben, ein Hersteller von Klimaanlagen in den USA. ACC soll das Rückgrat des Amerika-Geschäfts von Spheros bilden. Beide Unternehmen zusammen werden eine führende Marktposition einnehmen. Sie ergänzen einander und bieten erhebliches Potenzial für zusätzliches Wachstum und Synergien. Zuvor war das Geschäft in Südamerika intensiviert worden: Nach der Gründung einer Tochtergesellschaft in Brasilien baut Spheros das Ersatzteilgeschäft in Südamerika auf. Und unter seiner industriellen Führung entwickelt und produziert ein Gemeinschaftsunternehmen in Brasilien bereits seit 2013 elektrische und elektronische Komponenten für Busse.

Geschäftsjahr 2015

Umsatz und Ergebnis entwickelten sich 2015 im Rahmen der Erwartungen und übertrafen die Vorjahreswerte deutlich. Insbesondere das Geschäft in Europa entwickelte sich positiv. In Südamerika, insbesondere in Brasilien, machte sich die schwache Konjunktur bemerkbar; Währungsverluste minderten den Ergebnisbeitrag aus dem Geschäft in Brasilien. Die Entschuldung des Unternehmens verlief wie erwartet.

Ausblick und Ziele

2016 will das Unternehmen sein Klimageschäft in den USA deutlich ausbauen. ACC und Spheros werden dazu einen gemeinsamen Standort beziehen. Insbesondere aus dem Geschäft mit Schulbussen und Einsatzfahrzeugen sind höhere Umsätze zu erwarten. Das Unternehmen plant demzufolge eine Umsatzsteigerung und ein entsprechend höheres Ergebnis.

13,9 Mio. €

INVESTMENT DER DBAG

UMSATZ in Mio. €
Umsatz Spheros

15,7 %

ANTEIL DER DBAG

63,0 %

Anteil des DBAG Fund V

MBO

ART DER BETEILIGUNG

März 2012

BETEILIGUNGSBEGINN

1.050

MITARBEITER

Gilching, www.spheros.com